Taekwondo Formen – Taekwondo Lernen

Hallo, viele Leute suchen nach neuen Hobbys. Manche fangen dann mit Fußball, Handball oder der gleichen an. Dann gibt es noch Leute ( mich eingeschlossen ) die völlig fasziniert vom Kampfsport oder Kampfkunst sind. Diese Leute informieren sich dann etwas mehr im Internet darüber und kommen dann vielleicht zum Entschluss mit dem gewählten Kampfsport/Kampfkunst anzufangen. Doch dann bleibt immer noch die frage ob es sich denn lohnt für einen Kurs so viel Geld auszugeben, wenn es einem dann doch nicht gefällt. Da gibt es aber eine sehr gute Möglichkeit für die Leute die mit Taekwondo anfangen wollen und nicht wissen ob es was für sie ist. Diese Möglichkeit werde ich jetzt vorstellen. Mein persönlicher Favorit ist die Nummer 3:  Taekwondo Selbstverteidigung-Grundlagen . Das ist für die Leute super geeignet die sich Selbstverteidigen wollen in verschiedenen Gefahr Situationen. 

Möglichkeit 1: Das Tae-Kwon-Do perfekt Taschenbuch.

51STftX3ugL._SX350_BO1,204,203,200_

Hier klicken um zu dem Taschenbuch Tae-Kwon-Do perfekt zu gelangen.

Eine kurze Erklärung zu dem Taschenbuch. Dieses Taschenbuch beinhaltet die ersten neun Hyongs (bis zum Schwarzgurt) und die etwas moderneren Taeguk-Übungsfiguren. Diese werden im Taekwondo benötigt um die Prüfungen zu den verschiedenen Gurten (Kups) zu machen. Diese neun Formen werden jeweils in Wort und Bild erklärt. Dazu gibt es einen Übersichtsplan damit sich die Fortgeschrittenen einen Schnellen überblick holen können. Zusätzlich werden in diesem Buch auch die einzelnen Grundtechniken in zahlreichen Bildfolgen dargestellt, dies eignet sich sehr gut für Anfänger da diese dann leichter nachzuvollziehen sind. Am ende findet man noch einige Tipps für das Training und kann sich anhand dessen dann sein eigenen Trainingsplan aufstellen.

Möglichkeit 2: Dynamisches Taekwondo

619KegsWnYL

Hier klicken um zu dem Taschenbuch Dynamisches Taekwondo zu gelangen.

Dieses Buch dient dem Anfänger als auch dem Lehrer als Hilfe. Alle Themen sind kurz und sachlich beschrieben. Die unterschiedlichen Dehnmethodiken wie z.B. aktives und passives Dehnen werden erklärt und anhand von Bildern wird es besser verdeutlicht. Dem Anfänger soll dieses Buch anhand der detailliert dargestellten Bewegungsabläufe die Taekwondo-Techniken verständlich machen. Jede Bewegung ist in diesem Buch Bildlich festgehalten und in kurzen Worten erklärt. So ist dies leichter nachzuvollziehen. Die Bewegungsabläufe werden in der Front und in der Seitenansicht dargestellt, so kriegt man eine Motivation alle Bewegungsabläufe Fehler frei durch zulaufen. Wichtige Details werden erklärt damit der Schüler fehlerfrei lernen kann.

Möglichkeit 3: Taekwondo Selbstverteidigung-Grundlagen 

51tnISwXuxL

Hier klicken um zu dem Taschenbuch Takwondo Selbstverteidigung-Grundlagen zu gelangen.

Dieses Buch ist sehr gut für die Jenigen geeignet, die sich Selbstverteidigen wollen. Mögliche Szenarien werden hier gezeigt und wie man sich Grundlagen an trainiert damit man auch im Notfall sich Selbstverteidigen kann. Meine absolute Empfehlung für die Leute die mehr über Selbstverteidiung erfahren wollen.

Advertisements